Erkenne Dich selbst – werde, der Du bist

Oft auch als «Kind der Aufklärung» bezeichnet, feiert die Freimaurerei im Jahr 2017 aufgrund der Gründung der Grossloge von England im Jahr 1717 ihr offizielles, 300-jähriges Bestehen. Humanität, Toleranz und Bruderliebe sind Leitsterne dieses Bundes, dessen Verschwiegenheit immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik stand und welche bis heute Konspirationstheoretiker aufhorchen lässt. Was steckt nun hinter dieser Idee, die nicht nur Persönlichkeiten wie Mozart, Goethe oder Washington faszinierte? Gibt es denn wirklich das so oft diskutierte «freimaurerische Geheimnis»? Wie kann eine Jahrhunderte alte «Institution» heute noch aktuell sein?
Diesen sowie anderen relevanten Fragen stellt sich an diesem Abend Michael Lang, Mitglied einer Freimaurerloge, erzählt über die Entstehung und die Prinzipien des Freimaurerbundes und gibt einen Einblick in die Arbeit dieser Institution.

Gäste bezahlen CHF 15.-

Donnerstag, 14. September 2017 18.00
Lokalität: 
Haus "zum Neuen Venedig": Byfangweg 13, 4051 Basel