Rückblick: NPRG Generalversammlung 2019

26.06.2019

Für die diesjährige GV wurden die NPRG-Mitglieder von unserem Mitglied, der Bayer Consumer Care AG, am Abend des 25. Juni in ihre modernen und hellen Räumlichkeiten an der Peter-Merian-Strasse eingeladen. Im Anschluss an die ordentliche GV stellte Patrick Kaiser, Head of Communications Switzerland, die Aktivitäten von Bayer in der Schweiz vor und lud danach die Teilnehmenden zu einem feinen Apéro riche ein.

Nach einer kurzen Rückschau auf die letztjährigen Anlässe und Aktivitäten stellte die Präsidentin Regula Ruetz die Jahresrechnung 2018 und das Budget 2019 vor. Die Abweichungen zwischen Budget und Rechnung waren wie üblich klein. Der Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2018 wurden einstimmig angenommen.

In diesem Jahr standen Wahlen an. Der gesamte Vorstand und die Präsidentin stellten sich für weitere drei Jahre für die ehrenamtliche Vorstandsarbeit zur Verfügung. Sie alle wurden in globo einstimmig für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren wiedergewählt.

Die Revisionsstelle FIDUCIAM AG, vertreten durch Roland Stoffel, führte im Jahr 2019 zum fünften Mal die Revision der NPRG Buchhaltung durch. Roland Stoffel, respektive die FIDUCIAM AG, wurde von der Generalversammlung für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Die Präsidentin informierte die Mitglieder über die kommenden NPRG Anlässe. Das Highlight des Jahresprogramms wird eine Podiumsdiskussion am 30. Oktober bei Novartis sein. Eingeladen dazu wurden Chefredaktoren der bekanntesten regionalen Medien, welche alle ihre Teilnahme zugesagt haben. Diskutiert werden soll über die Positionierung, die inhaltliche Ausrichtung und Qualität sowie über die Zukunftsaussichten der Medien und des Journalismus allgemein und im Besonderen.

Anträge von Mitgliedern gingen keine ein.

Die Präsidentin informierte die Anwesenden über zwei Vorstandsbeschlüsse: Die Zahl der Kollektivzusatzmitglieder pro Unternehmen wird in Zukunft nicht limitiert. Zudem wird die NPRG für die Teilnahme an kostenpflichtigen Anlässen einen Rabatt für diejenigen Mitglieder gewähren, welche häufig an unseren kostenpflichtigen Anlässen teilnehmen. Sie haben die Möglichkeit, eine Jahrespauschale mit Rabatt für kostenpflichtige Anlässe zu bezahlen.

Nach dem statutarischen Teil stellte Patrick Kaiser, Head of Communications Switzerland bei Bayer, die Firma in einem informativen Referat mit eindrücklichen Bildern und Grafiken vor. Die Anwesenden folgten interessiert den Ausführungen und hatten beim anschliessenden Apéro riche die Möglichkeit, Gedanken auszutauschen.

Die NPRG dankt Patrick Kaiser ganz herzlich für das Gastrecht in den Räumlichkeiten und dem offerierten, ausgezeichneten Apéro riche.

29.08.2019

Rückblick: NPRG-12nach12 Lunch mit Markus Niederhäuser

Die Unternehmens-kommunikation muss sich aktiv einbringen, um eine gestaltende Rolle in der digitalen Transformation einzunehmen. Markus Niederhäuser gab am 22. August Einblicke in Forschung und Praxis zum Thema.

13.02.2019

Rückblick: NPRG-12nach12 Lunch mit Suzanne Rouden-Schmidlin

Suzanne Rouden-Schmidlin, Präsidentin der Prüfungskommission von pr suisse, stellte den NPRG-Mitgliedern das neulancierte Personenzertifikat vor.

04.04.2019

Rückblick: NPRG-12nach12 Lunch mit Cecile Zachlod

Social Media Influencer Marketing – Nur ein Hype oder was steckt dahinter?

03.12.2018

Rückblick: NPRG-12nach12 Lunch mit Dominik Marbet

Sowohl die allgemeinen Trends als auch die Zahlen zeigen eindeutig: Social Media ist der neue «place to be» für ein erfolgreiches Unternehmen. Dementsprechend war unter den NPRG-Mitgliedern das Interesse am Vortrag von Dominik Marbet, Leiter Externe Kommunikation der Baloise Gruppe, sehr gross.

21.12.2018

Rückblick: NPRG-Adventsapéro bei Radio Basilisk

Anlässlich des Adventsapéros hat uns Dr. Matthias Hagemann, VR-Präsident des Lokalradios, durch die neuen Räumlichkeiten geführt und sich zu Entwicklungen und Herausforderungen im Radiobereich geäussert.